Neue Bestmarke in Sandhofen

Beim Straßenlauf in Sandhofen hat sich Martin Beckmann durch­gesetzt. Er stellte dabei sogar ei­nen neuen Streckenrekord auf.

Martin Beckmann ist seiner Favoritenrolle ge­recht geworden und in Sandhofen beim 24. Straßenlauf über zehn Kilometer einem ungefährdeten Sieg entgegengelaufen. Der Deutsche Marathon-Meister von 2008 ließ der Konkurrenz bei strömendem Regen keine Chance und kam am Ende mit einem Vor­sprung von über dreieinhalb Minuten vor Se­bastian Keinert (DJK Käfertal-Waldhof) ins Ziel. Dritter beim Auftaktrennen des „engel- horn sports Nike-Laufcup 2010" wurde Mar­cus Imbsweiler (TSG 78 Heidelberg). Mit ei­ner Zeit von 29:58 Minuten unterbot Beck­mann außerdem seinen eigenen Streckenre­kord aus dem Jahr 2002. Doch auch an dem Lauf-Profi von der LG Leinfelden-Echterdin­gen gingen die Strapazen bei schwierigen Be­dingungen nicht spurlos vorbei. „Heute muss­te sich jeder seinen Lauf hart erarbeiten", sag­te er. Hinter Beckmann lieferten sich Keinert und Christian Alles vom TV Schriesheim lan­ge Zeit ein spannendes Rennen um den zwei­ten Platz. Nach rund sieben Kilometern wur­de Alles jedoch von Krämpfen geplagt und musste Keinert ziehen lassen.

Bei den Damen gewann Eve Rauschenberg in 37:42 Minuten vor Maria Müller und Ale­xandra Behrens. Die Siegerin zeigte sich vom Regen unbeeindruckt und hielt das Tempo von Beginn an gleichmäßig hoch. Wie schon im vergangenen Jahr zählten die Veranstalter des TSV Sandhofen über 1000 Teilnehmer beim Straßenlauf.

Sonntag Aktuell, 21.03.2010

Unsere Werbepartner

  • client
  • client
  • client
  • client
  • client
  • client
  • client
  • client
    ...