Leichtathletik: Beim 23. Straßenlauf des TSV wird wieder mit über 1000 Startern gerechnet

Mannheim. Die Witterungsbedingungen sind alles andere als frühlingshaft, doch die Mannheimer Ausdauer-Sportler lassen sich offenbar nicht schrecken. Die Vorfreude auf den ersten Straßenlauf der Saison im Mannheimer Stadtgebiet bekamen nun auch die Organisatoren des traditionellen Straßenlaufs des TSV Sandhofen zu spüren. Beim Hauptlauf über 10 Kilometer ist das Feld am Samstag voll, bei 980 Startern allein hier sind für den Auftakt des engelhorn-sports-Laufcup 2009 keine Nachmeldungen mehr möglich.

Wer dennoch an den Start gehen möchte, kann sich eine Stunde vor Beginn noch für den Fünf-Kilometer-Volkslauf (14.30 Uhr) anmelden, auch bei den Bambinis (13.15 Uhr) und den Schülern (13.40 Uhr) ist Luft nach oben. "Wenn das Wetter nicht völlig verrückt spielt, werden wir sicher wieder die 1000-Teilnehmer-Marke überspringen. Das bestätigt uns in unserer Arbeit", freut sich Abteilungsleiter Armin Friedrich über den enormen Zuspruch. Deutliche Zuwächse kann der Lauf in diesem Jahr auch im Jugendbereich aufweisen.

Im Vorjahr waren Christian Alles und Ottilie Nitsche die Schnellsten über die 10 000-Meter-Strecke durch die Sandhofener Felder, von den beiden Titelverteidigern ist allerdings nur Überraschungssiegerin Nitsche auch am Samstag am Start. Sie wird sich vor allem Mitfavoritin Nadine Bucci erwehren müssen. Bei den Männern wird sicher Luca Bongiovanni (CapsTeam/TV Schriesheim) ein Wörtchen um die vorderen Plätze mitreden.

Gelaufen wird beim Volks- und Hauptlauf wie in jeden Jahr die Fünf-Kilometer-Runde durch den alten Ortskern des Stadtteils Richtung Autobahn und am Rheindamm entlang zurück. Und vielleicht sehen die Zuschauer auch wieder einen Ausdauer-Star der Zukunft. Schließlich waren in Sandhofen bereits Ironman-Sieger Normann-Stadler und Triathlon-Olympiasieger Jan Frodeno am Start. Den Streckenrekord hält seit 2002 Martin Beckmann mit 30:35 Minuten. th

Mannheimer Morgen, 27.03.2009

Unsere Werbepartner

  • client
  • client
  • client
  • client
  • client
  • client
  • client
  • client
    ...